Einer kommt - Alle machen mit

Solidaritäts-Solo-Auftritte - #EKAMM

8 Bühnen, viele Stars, eine Show. Einer kommt, alle machen mit 2021 vereint die Vielfalt der deutschen Bühnenlandschaft in einem einzigartigen Programm zugunsten von Kulturschaffenden in Not. Ab dem 12. Mai im Stream. Eine Auswahl der beliebtesten Musiker*innen, Autor*innen und Schauspieler*innen des Landes bringt mit ungewöhnlichen Solo-Auftritten das Leben zurück auf die Bühnen Hamburgs. Molotow, Ohnsorg-Theater, Zeise-Kinos, Honigfabrik, Allee Theater, Markthalle, St. Pauli Theater, Winterhuder Fährhaus – Die Orte und das Programm der überraschenden Show spiegeln Hamburgs kulturelle Vielfalt wider. Es wird gesungen, gelesen, gelacht und vor allem überrascht auf den Brettern, die Hamburgs Welt bedeuten. Zwar bleiben die Tanzflächen und Samtsitze leer, doch vor den heimischen Bildschirmen versammeln sich alle, die die einmalige Atmosphäre ihrer liebsten Locations vermissen. Diese unkonventionelle Kombination aus Künstler*innen und Bühnen gab es noch nie in einer einzigen Show. Einer kommt, alle machen mit bringt die ungewöhnlichste Show des Jahres in die heimischen Wohnzimmer und hilft so auf unterhaltsamste Weise, die Vielfalt von Hamburgs Kulturlandschaft zu erhalten. Jedes verkaufte Ticket für den Stream der Show kommt dem Verein MenscHHamburg zugute, der mit dem kompletten Erlös Kulturschaffende in Not unterstützt. Alle weiteren Infos zu Programm und Hintergründen der Show unter einerkommt.de. Hamburgs Kultur können wir nur gemeinsam retten. Einer kommt, alle machen mit.

Source: MenscHHamburg e.V.

* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung