Die Fantastischen Vier - Captain Fantastic Open Air

Die Fantastischen Vier  

Schloss Salem
88682 Salem

Tickets ab 59,50 €

Veranstalter: Allgäu Concerts GmbH, Campimontweg 8, 87474 Buchenberg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Leistungen VIP-Ticket:

- VIP-Einlass ohne Anstehen
- Zugang zum Front-Of-Stage-Bereich
- Zugang zum VIP- Getränken Bereich mit erfrischenden (4 Getränkegutscheine p. P.) und sommerlichem Grill-Buffet
- VIP Parkplatz direkt am Gelände


Wer schon jetzt an den nächsten Sommer denkt, ist klar im Vorteil. Die Fantastischen Vier beweisen Weitsicht und kündigen sieben große ‚Captain Fantastic Open Airs 2019’ sowie Auftritte beim Rocco del Schlacko und Taubertal Festival an. Bis zur diesjährigen ‚Captain Fantastic on Tour 2018/19’ der Fantastischen Vier dauert es noch zweieinhalb Monate und die Tickets wer-den knapp. Vom 19. Dezember bis zum 24. Januar sind die Vier unterwegs und füllen neunzehn große Hallen und Arenen mit den Songs ihres aktuellen Albums ‚Captain Fantastic’ und ihren in-zwischen auf Doppelalben-Menge angewachsenen großen Hits. Gewohnt spektakulär, was Bühne, Licht und Show angeht und nahezu ausverkauft.
Wer sich jetzt schon auf lange Sommerabende im Freien, Picknicker-Feeling bei bestem Wetter und energiegeladene Live-Konzerte freuen will, sollte sich bereits heute Open Air-Tickets für Die Fantastischen Vier sichern.
Der allgemeine Ticket-Vorverkauf für die ‚Captain Fantastic Open Airs 2019’ startet am Donnerstag, den 11.10.2018 um 10:00 Uhr an allen bekannten Vorverkaufsstellen.


Schloss Salem

Schloss Salem zählt zu den schönsten und bedeutendsten Kulturdenkmälern der Bodenseeregion. Wie kaum ein historisches Ensemble ist Salem weitgehend im authentischen Zustand seit der Klosterzeit erhalten: Das gotische Münster mit seiner außergewöhnlichen Alabasterausstattung im frühklassizistischen Stil, die mit barockem Stuck ausgestatteten Prunkräume, die Wirtschaftsgebäude und die Gärten der Anlage führen die Gäste auf eine Zeitreise durch Jahrhunderte klösterlicher Kultur.
Durch das leicht abschüssige Schlossgelände haben Besucher von allen Plätzen aus eine tolle Sicht auf die Bühne. Außerdem gibt es zahlreiche Parkplätze direkt am Schloss. Das einmalige Schlossgelände mit seinem prachtvoll historischen Ambiente wird in der Bodenseeregion immer populärer. Es ist mittlerweile ein etablierter Veranstaltungsort und verbindet auf einzigartige Weise das Lebensgefühl der vergangenen Jahrhunderte mit der Kultur von heute.


Mit dem Bus-Shuttle zum Konzert

Um die An- und Abreise zum Schloss Salem zu erleichtern, wird ein kostenloser Bus-Shuttle angeboten. Der Bus-Shuttle fährt diverse Destinationen um den Bodensee an, weitere Informationen und Anmeldung unter https://www.schloss-salem-open-airs.de/bus-shuttle/. Der Bus-Shuttle fährt dieselben Stationen nach dem Konzert auch wieder zurück. Die Anmeldung zum Bus Shuttle ist ab Ende November möglich.


Unter 6 Jahren keinen Zutritt.

Kinder unter 16 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder einer durch die Erziehungsberechtigten beauftragten Person über 18 Jahre (Muttizettel), ab 16 Jahren mit Personalausweis.

Videos

Ort der Veranstaltung

Schloss Salem
Schlossbezirk 1
88682 Salem
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Schloss Salem birgt nicht nur zahlreiche Geheimnisse, die es zu entdecken gilt, sondern befindet sich auch noch in einer der wohl schönsten Landschaften am Bodensee. Das Kulturdenkmal war einst Abtei der Zisterzienser, bis die Markgrafen von Baden es zu einer prachtvollen Schlossanlage ausbauten.

Hier in Salem muss in Superlativen gedacht werden: Die reichste Abtei am Bodensee und das älteste Kloster der Zisterzienser sind hier zu finden. Den Reichtum, den die Mönche erwarben, kann man noch heute im Münster erahnen. Doch die beeindruckendste Hinterlassenschaft des Ordens ist das Schloss. 1134 wurde Salem gegründet und war bis 1802 ein Ort der Arbeit und des Gebetes. Als es zu dieser Zeit in den Besitz der Markgrafen von Baden überging, ließen sie die Klostergebäude in barocker Pracht neu errichten und schufen so eines der herausragendsten Kulturdenkmäler unseres Landes. Die weitläufige Parkanlage beinhaltet heute nicht nur einen Abenteuerspielplatz, sondern auch das Feuerwehr- und Brennereimuseum eine Schmiede und eine historische Weinpresse.

Das Haus Baden nutzt bis heute die Räumlichkeiten der ehemaligen Klosteranlage als fürstlichen Wohnsitz. Außerdem ist seit 1920 die renommierte Schule Schloss Salem in diesen Räumlichkeiten untergebracht, in der unter anderen auch Prinz Philip, Prinzgemahl der britischen Königin Elisabeth II., oder Philipp Plein die Schulbank drückten.

Videos