Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort. More details

(18) Festival-Debüt 1

MDR-Sinfonieorchester | Mohamed Hiber  

Landsberger Str. 2b
98617 Meiningen

Tickets from €24.00 *
Concession price available

Event organiser: Mitteldeutscher Rundfunk– HA MDR KLASSIK, Augustusplatz 9a, 04109 Leipzig, Deutschland
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets


Event info

MDR-Sinfonieorchester
Mohamed Hiber Violine
Marie Jacquot Dirigentin

Maurice Ravel (1875–1937)
Pavane pour une infante défunte
Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Konzert für Violine und Orchester A-Dur KV 219
Emilie Mayer (1812–1883)
Sinfonie Nr. 1 c-Moll

Der Geiger Mohamed Hiber, erster Konzertmeister des West-Eastern Divan Orchestra, wurde von Daniel
Barenboim »entdeckt« und als Stipendiat der Anne-Sophie Mutter Stiftung gefördert.
Zeit für das Debüt des jungen Franzosen beim MDRMusiksommer– im 2018 wiedereröffneten Volkshaus
Meiningen, das mit seinem klassizistischen Ambiente bereits wieder einer der beliebtesten
Veranstaltungsorte Südthüringens geworden ist. Die Leitung übernimmt die junge französische
Dirigentin Marie Jacquot, erste Kapellmeisterin an der Deutschen Oper am Rhein. Neben Ravels
melancholischer Pavane für eine verstorbene Prinzessin hat sie ein gänzlich unbekanntes Werk
im Gepäck: die erste Sinfonie der 1812 im mecklenburgischen Friedland geborenen Komponistin
Emilie Mayer, der Carl Loewe ein »gottbegnadetes Talent« bescheinigte.

Directions

Volkshaus Meiningen
Landsberger Str. 2B
98617 Meiningen
Germany
Plan route

Terms and conditions

Wichtige Hinweise für Konzertbesucher*innen
Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuellen Vorgaben statt. Bitte informieren Sie sich daher vorher über die geltenden Corona-Beschlüsse des jeweiligen Bundeslandes.

Die 3-G-Regelung ist aktuell nicht mehr aktiv.

Eine Kontaktverfolgung ist nicht mehr notwendig, doch es wird empfohlen, die Corona-Warn-App zu nutzen.